Fortbildung Medizinrecht

Unsere Anwälte nehmen Lehraufträge wahr und schulen juristsichen Nachwuchs. Sie geben ihr medizinrechtliches know how in Form von Publikationen, Vorträgen auf großen Kongressen und Tätigkeiten in diversen wissenschaftlichen Gremien weiter.

Profitieren auch Sie von unserer medizinrechtlichen Kompetenz: Mit Vorträgen zu wichtigen Themen aus dem gesamten Gesundheitsrecht liefern wir Ihnen wertvolles Wissen für die tägliche Praxis.

Wissensvermittlung vor Ort

Mit unseren Inhouse-Seminaren bringen wir Ihnen kompaktes medizinrechtliches Wissen direkt ins Haus, gerne auch "maßgeschneidert", z.B. im Rahmen der "Montagsfortbildung"

Eine Auswahl unserer vielfältigen Vortragsthemen:

Arzthaftung/Arztstrafrecht

  • Das neue Korruptionsstrafrecht im Gesundheitswesen: §§ 299 a und b StGB -  was ist künftig verboten, was bleibt erlaubt?
  • Das neue Patientenrechtegesetz und seine Umsetzung im Alltag 
  • Der Juristische Notfallkoffer - Verhaltenshinweise nach einem Zwischenfall
  • Aufklärung und Dokumentation - die Anforderungen der Rechtsprechung
  • Riskmanagement in Praxis und Krankenhaus
  • Forensische Aspekte der Geburtshilfe
  • Thromboseprophylaxe aus rechtlicher Sicht
  • Rechtliche Aspekte des Ambulanten Operierens
  • Sturzprophylaxe in der Pflege
  • Fixierung unruhiger Patienten
  • Medizinischer Standard und Organisationsverantwortung in Zeiten knapper Ressourcen

Arbeitsrecht

  • Typische Fehler bei der Gestaltung von Arbeitsverträgen
  • Tarifrecht in Krankenhäusern - ein Überblick
  • Befristungen - worauf ist zu achten?
  • Strategien des Out-Sourcings für Krankenhäuser
  • Kollektive Mitbestimmung: Möglichkeiten und Grenzen
  • Kündigungsrecht - die aktuelle Rechtsprechung

Vertragsarztrecht

  • Richtiges Verhalten im Plausibilitätsverfahren und Wirtschaftlichkeitsprüfung
  • Kooperationen im Gesundheitswesen - Chancen und Risiken
  • Die überregionale Berufsausübungsgemeinschaft – ein Zukunftsmodell?
  • MVZ - Gründung, Zulassung, Betriebsformen, Honorarfragen, Vertragsgestaltung und Projektbeispiele
  • Ärztliche Werbung - Möglichkeiten und Grenzen
  • Lautere und unlautere Patientenzuweisung - steuerliche und rechtliche Aspekte
  • Praxisabgabe und -übernahme - Praktische Fragen und Antworten

Krankenhausrecht

  • Wahlleistungsvereinbarung und Privatliquidation – wie macht man es richtig?
  • Der Honorararzt im Krankenhaus
  • Gestaltung von Chefarztverträgen
  • Zwischen Anreiz und Verpflichtung – die Rolle des Chefarztes bei der Mitarbeiterbeteiligung

Selbstverständlich passen wir unsere Vorträge auch an die individuellen Fragen und Konzepte der Veranstalter (z.B. interdisziplinäre Referate zusammen mit Medizinern) an.

 

Know-how von Spezialisten

Für jedes Thema steht Ihnen ein erfahrener Spezialist zur Verfügung. Alle Referenten sind Rechtsanwälte unserer Sozietät und haben bereits zahlreiche fachspezifische Publikationen verfasst.
Näheres erfahren Sie unter Unsere Anwälte.


Büro München
Maximiliansplatz 12
80333 München
Tel 089 - 24 20 81-0
Fax 089 - 24 20 81-19
muenchen@uls-frie.de

Büro Berlin
Schlüterstrasse 37
10629 Berlin
Tel 030 - 88 91 38-0
Fax 030 - 88 91 38-38
berlin@uls-frie.de