Ärztliches Berufsrecht

Selbstverständlich betreuen wir auch Mandate, bei denen das ärztliche Berufs- und Standesrecht im Vordergrund stehen.

Die Berufsausübung regelt (vor allem) das Heilberufs- und Kammergesetz der jeweiligen Länder sowie das Satzungsrecht der Heilberufskammer. Zu nennen sind hier insbesondere die Berufsordnung, die Fortbildungs- und die Weiterbildungsordnung.

Wir vertreten Sie hier gegenüber dem Ärztlichen Kreis- und Bezirksverband bzw. der Landesärztekammer, ggf. auch in einem Verfahren vor den Ärztlichen Berufsgerichten, insbesondere bei Problemen mit Weiterbildungsbefugnissen, der Anerkennung von Weiterbildungszeiten, bei Patientenbeschwerden oder beim Vorwurf berufsrechtlicher Verfehlungen.

Fragen zur ärztlichen Werbung werden sowohl aus Sicht der Berufsordnungen als auch unter dem Gesichtspunkt des Wettbewerbs- und Heilmittelwerberechts kompetent und umfassend bearbeitet.

zurück

Büro München
Maximiliansplatz 12
80333 München
Tel 089 - 24 20 81-0
Fax 089 - 24 20 81-19
muenchen@uls-frie.de

Büro Berlin
Schlüterstrasse 37
10629 Berlin
Tel 030 - 88 91 38-0
Fax 030 - 88 91 38-38
berlin@uls-frie.de