Dr. Philip Schelling
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Medizinrecht
Fachanwalt für Strafrecht
Büro München

Schwerpunkte

Arztstrafrecht
Medizinstrafrecht
Arzthaftungsrecht
Approbationsrecht
Ärztliches Berufsrecht
Vertragsarztrecht (Plausibilitätsprüfungen)
Ärztliches Vergütungsrecht (GOÄ/EBM)

Vita

geboren 1971 in Leonberg
Humanistisches Gymnasium Benediktinerabtei Metten/Niederbayern
Studium an den Universitäten Regensburg und Triest (Italien)
zugelassen als Rechtsanwalt seit 2000
Promotion 2003
seit 2006 Fachanwalt für Medizinrecht
seit 2015 Fachwanwalt für Strafrecht
Lehrbeauftragter an der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg (Institut für Bio-, Gesundheits- und Medizinrecht)
Kolumnist in der Zeitschrift UroForum
Kommentator in Spickhoff, Medizinrecht, Verlag C.H. Beck zur Bundesärzteordnung, Heilpraktikergesetz mit DVO

Mitgliedschaften

Arbeitsgemeinschaft Strafrecht im Deutschen Anwaltsverein
Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht im Deutschen Anwaltsverein
Deutsche Gesellschaft für Kassenarztrecht e.V.
Münchener AnwaltVerein

Vorträge

13.05.2019
Juristische Fallstricke in der Intensiv- und Notfallmedizin
59. Repetitorium Intensivmedizin der Deutschen Akademie für Anästhesiologische Fortbildung (DAAF) / Klinikum Augsburg, 17.35 Uhr
05.11.2018
Juristische Fallstricke in der Intensiv- und Notfallmedizin
58. Repetitorium Intensivmedizin der Deutschen Akademie für Anästhesiologische Fortbildung im Klinikum Augsburg, 12.20 Uhr
17.10.2018
Unternehmensberater gegen Chefarzt - Personalabbau in der Klinik und rechtliche Verantwortung
32. Münchner Abendsymposium Medizinrecht, München, Literaturhaus
10.06.2018
Befundmitteilung, Dokumentation und Fehlermanagement - Fetalschall 2018
Universitätsklinikum TU München / Klinikum rechts der Isar, 10.45 Uhr

09.04.2018
Der juristische Notfallkoffer
7. Repetitorium Intensivmedizin, Klinikum Augsburg (Deutsche Akademie für anästhesiologische Fortbildung), 19:45
18.11.2017
Vermeidung von Schadensfällen
Perinatalsymposium TU München/Klinikum rechts der Isar (Session Kreißsaaltraining)
Pavillon Klinikum rechts der Isar, Ismaninger Straße, München, 17.30 Uhr
14.11.2017
Der Arzt im Fadenkreuz des Staatsanwalts, der Approbationsbehörde und Berufsaufsicht - ein Fallbeispiel
Apo-Bank, München, 14.00 Uhr
15.07.2017
Brennpunkt Lipide - Das Patientenrechtegesetz: Was ist zu beachten?
Stuttgart
02.05.2017
Vorlesung Arzthaftungsrecht - Praktische Fälle im Medizin- und Gesundheitsrecht
Sommersemester 2017 - Juristische Fakultät, Universität Augsburg, 17.30 Uhr
25.04.2017
Vorlesung Arzthaftungsrecht - Praktische Fälle im Medizin- und Gesundheitsrecht
Sommersemester 2017 - Juristische Fakultät, Universität Augsburg, 17.30 Uhr
22.03.2017
Rechtliche Aspekte in der Pränataldiagnostik: Befundmitteilung, Dokumentation, Schadensvermeidung
Bayerischer Gynäkologentag - Frauenklinik des Rotkreuzklinikums, Taxisstraße, München, 19.00 Uhr
30.11.2016
Antikorruptionsgesetz - Was ist verboten, was bleibt erlaubt?
Praxis für Praenatale Diagnostik, München, 18.15 Uhr
29.06.2016
Korruption im Gesundheitswesen
Klinikum Passau, 16.00 Uhr
19.06.2016
Befundmitteilung, Dokumentation, Fehlermanagement
Fetalschall 2016; Universitätsklinikum rechts der Isar/München
19.04.2016
Arzthaftungsrecht
Universität Augsburg - Praktische Fälle im Medizin- und Gesundheitsrecht Sommersemester 2016
12.04.2016
Arzthaftungsrecht
Universität Augsburg - Praktische Fälle im Medizin- und Gesundheitsrecht Sommersemester 2016
28.11.2015
Forensische Aspekte der Antikoagulation
14. Expertentreffen: Gerinnungshemmung - up to date 2015
Sheraton Berlin, Grand Hotel Esplanade
08.11.2015
Vermeidung geburtshilflicher Schadensfälle
Doppler- und Perinatalsymposium München-Salzburg, TU München (Pavillon)
06.11.2015
Vorsitz/Moderation
Hamburger Workshop für Hebammen, Rudolf Steiner Haus Hamburg
19.09.2015
Vermeidung geburtshilflicher Schadensfälle
10. Landshuter Seminar für Hebammen, Pflegepersonal und geburtshilflich interessierte Ärztinnen und Ärzte
Frauenklinik Landshut-Achdorf, Perinatalzentrum Niederbayern, Brustzentrum Landshut
10.08.2015
Pflicht zur Vermeidung eines Suizids? Strafbarkeitsrisiken in der Notfallmedizin
Klinikum Großhadern
16.06.2015
Praktische Fälle im Medizin- und Gesundheitsrecht (Sommersemester 2015), Vorlesung
Augsburg, Juristische Fakultät
13.06.2015
Das blaue Skalpell: Der Chirurg zwischen OP- und Gerichtssaal - Fokus Recht
Hamburg
09.06.2015
Praktische Fälle im Medizin- und Gesundheitsrecht (Sommersemester 2015), Vorlesung
Augsburg, Juristische Fakultät
23.03.2015
Pflicht zur Verhinderung eines Suizids? Strafbarkeitsrisiken in der Notfallmedizin - Der Beschluss des LG Deggendorf vom 13.09.2013
28. Abendsymposium Medizinrecht, München, Literaturhaus

Publikationen

2018
Wann liegt Abrechnungsbetrug vor? Abrechnung von Speziallaborleistungen
Münchner Ärztliche Anzeigen, 1/2018, S. 5
2018
Geht auch M-III extern als Eigenleistung?
URO-NEWS, 22/2018, S. 46 f.
2018
BGH: Keine Strafe nach rechtswidriger privatärztlicher Abrechnung von Speziallaborleistungen
AAA Abrechnung aktuell, 03/2018, S. 13 f.
2018
Privatärztliche Abrechnung von Speziallaborleistungen - Gutgläubigkeit schützt vor Strafe
Der Privatarzt Dermatologie, 2018, S. 52 f.
2012
Die Pflicht des Arztes zur Offenbarung von Behandlungsfehlern
MedR, 2012, S. 506 ff. (gemeinsam mit RA Dr. Maximilian Warntjen)