Dr. Sebastian Almer
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Medizinrecht
Geschäftsführender Gesellschafter
Büro München

Schwerpunkte

Arzthaftungsrecht
Arztstrafrecht
Haftung von Hebammen
Medizinprodukterecht

Vita

geboren 1977 in Schongau
Studium an den Universitäten Regensburg und München
Promotion an der Juristischen Fakultät der Universität Regensburg, Forschungsstelle für Medizinrecht, Lehrstuhl Professor Dr. Andreas Spickhoff
Referendariat in Hamburg
zugelassen als Rechtsanwalt seit 2006
Fachanwalt für Medizinrecht seit 2010
Partner der Sozietät seit 2012
Geschäftsführer der Sozietät seit 2013

Mitgliedschaften

Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht im Deutschen Anwaltverein
Münchener AnwaltVerein

Vorträge

23.09.2019
Seminarwoche Sylt: Rechtliche Herausforderungen im Hebammenalltag
List, Akademie am Meer
30.03.2019
Altersmedizin - ein haftungsrechtlicher Leitfaden für Ärzte
Dresden
12.02.2019
Rechtliche Probleme von Hebammen
Kiel, Universität Schleswig-Holstein Campus
16.01.2019
Arzthaftungsrecht in der anwaltlichen Praxis
München, LMU Juristische Falkutät
22.11.2018
5 Jahre Patientenrechtegesetz - ein haftungsrechtlicher Leitfaden für Hausärzte
Fulda
17.10.2018
Schweigepflicht & Datenschutz - Wir klären auf!
32. Abendsymposium Medizinrecht, München, Literaturhaus
31.07.2018
Patientenaufklärung in der Anästhesiologie
München, Städtisches Klinikum Schwabing - Klinik für Anästhesiologie, Operative Intensivmedizin und Schmerztherapie
13.06.2018
5 Jahre Patientenrechtegesetz - ein haftungsrechtlicher Leitfaden für Hausärzte
Fulda
10.06.2018
Pränatale Ultraschalldiagnostik - Befundmitteilung, Dokumentation, Fehlermanagement
Intensivkurs pränatale Ultraschalldiagnostik, München, Klinikum Rechts der Isar
07.05.2018
Aufklärung fremdsprachiger Patientinnen in der Geburtshilfe
Speyer, Evangelische Diakonissenanstalt Speyer-Mannheim
14.04.2018
Autofahren im Alter - wann haftet der behandelnde Arzt bei Unfällen?
124. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin, Mannheim
21.02.2018
Praktische Erfahrungen mit dem Patientenrechtegesetz - ein haftungsrechtlicher Leitfaden für Ärzte
Fulda, Zentrum Vital
04.12.2017
Der Arzthaftungsprozess aus anwaltlicher Sicht
München, LMU Juristische Fakultät
25.11.2017
Arzthaftung bei Schmerzpatienten
6. Wirbelsäulenschmerzkongress der Wirbelsäulenliga e.V., München, Flughafen
20.11.2017
Irren ist menschlich - Round table
München, Klinikum Rechts der Isar
06.11.2017
Rechtliche Probleme von Hebammen
Bremen, Klinikum Links der Weser
13.10.2017
Geschlechtsdysphorie im Kindes- und Jugendalter - rechtliche Aspekte
München, Klinikum der Universität, Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie
14.09.2017
Das nicht erkannte Zervixkarzinom aus haftungsrechtlicher Sicht
24. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Zervixpathologie und Koloskopie (AG-CPC), Hamburg, Bucerius Law School
22.06.2017
Rechtliche Probleme von Hebammen
Hamm, St. Barbara Klinik Hamm GmbH
20.05.2017
Erste Erfahrungen mit dem Patientenrechtegesetz - Ein haftungsrechtlicher Leitfaden für Hausärzte
Biologika: Die neue Hoffnung bei schwerem Asthma, Hannover
13.05.2017
Der juristische Notfallkoffer für Hebammen
5. Forum Geburtshilfe für Hebammen und Frauenärzte, Kassel
10.05.2017
Apothekerrechtliche Beratungspflichten und Haftungsrisiken
1. Münchner Apothekenrechtssymposium, München
28.04.2017
Entlassmanagement im Krankenhaus aus haftungsrechtlicher Sicht
Neuer Wiesbadener Arbeitskreis für Arzt- und Vertragsarztrecht, München, Literaturhaus
19.12.2016
Die Praxis des Arzthaftungsprozesses aus anwaltlicher Sicht
München, Juristische Fakultät, Ludwig-Maximilians-Universität
28.11.2016
Rechtliche Probleme von Hebammen
Duisburg, Hebammen-Fortbildungs-Zentrum an der Hebammenschule
17.11.2016
Pathologisches CTG und Geburtsschaden
Stuttgarter Workshop für Hebammen, Stuttgart, Hospitalhof
26.10.2016
Entlassmanagement im Krankenhaus aus haftungsrechtlicher Sicht
30. Abendsymposium Medizinrecht, München, Literaturhaus
16.10.2016
Vermeidung geburtshilflicher Schadensfälle
Doppler- und Perinatalsymposium München-Salzburg, München, Klinikum Rechts der Isar
10.09.2016
Der nicht einwilligungsfähige Patient
15. Kühlungsborner Fortbildungstag - Aktuelles in der Anästhesiologie und Intensivmedizin, Kühlungsborn
23.05.2016
Anzeigepflichten des Arztes
Klinikkonferenz, München, kbo-Isar-Amper-Klinikum München Ost
19.04.2016
Aufklärung und Dokumentation im Lichte des Patientenrechtegesetzes
Ulm, Bundeswehrkrankenhaus
20.02.2016
Ein haftungsrechtlicher Leitfaden für Hausärzte
Hausarztforum Memmingen, Westerheim-Günz
03.02.2016
Erste Erfahrungen mit dem Patientenrechtegesetz - ein haftungsrechtlicher Leitfaden
Pneumologischer Austausch, Würzburg
23.11.2015
Rechtliche Probleme der Hebamme
Duisburg, Hebammen-Fortbildungs-Zentrum an der Hebammenschule
14.11.2015
Erste Erfahrungen mit dem Patientenrechtegesetz - Ein haftungsrechtlicher Leitfaden für Hausärzte
Hausarztforum, Niedernberg
12.11.2015
Haftungsrechtliche Aspekte des KV-Bereitschaftsdiensts
29. Abendsymposium Medizinrecht, München, Literaturhaus
06.11.2015
Alleingeburt - Was tun, wenn die Hebamme am Ende doch gerufen wird?
Hamburger Workshop für Hebammen, Hamburg
05.11.2015
Haftungsrisiken in der Anästhesiologie im Lichte des Patientenrechtegesetzes
Jahrestagung BDA-Landesverband, Hamburg
12.10.2015
Rechtliche Aspekte des OP-Berichts in der Viszeralchirurgie
Städtisches Klinikum München Neuperlach
27.07.2015
Der Glaube der Zeugen Jehovas und der ärztliche Heilauftrag - mögliche Konflikte
Städtisches Klinikum München Harlaching
26.06.2015
Haftungsrisiken in der Senologie im Lichte des Patientenrechtegesetzes
35. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie, Leipzig
13.04.2015
Rechtsprechungsupdate: Erste Erfahrungen mit dem Patientenrechtegesetz
Krankenhaus Porz am Rhein
09.02.2015
Aktuelles aus dem Medizinrecht
Inn-Salzach-Klinikum
21.11.2014
Die schwierige Patientin aus rechtlicher Sicht
Freiburger Fort- und Weiterbildungssymposium des Berufsverbandes der Frauenärzte e.V., Freiburg

Publikationen

2018
Mütterlicher Sterbefall: Schuld und Schmerzensgeld
Deutsche Hebammen Zeitschrift , 10/2018, S. 76 ff.
2018
Fahreignungsbeurteilung: Welche Pflichten hat der Arzt aus rechtlicher Sicht?
BVOU Infobrief 03/2018, S. 40 f.
2017
Der juristische Notfallkoffer für Hebammen
Die Hebamme, S. 270 ff.
2017
Juristische Aspekte der Behandlung
Neurologische Notfälle, Hrsg.: Helge Topka und Olaf Eberhardt, Thieme Stuttgart 2017, S. 225 ff
2016
Alleingeburt - Das letzte Abenteuer?
Deutsche Hebammen Zeitschrift, 9/2016, S. 52 ff.
2015
Rechtliche Aspekte des KV-Bereitschaftsdiensts
Münchner Ärztliche Anzeigen, 21, 7 f.
2014
Der juristische Notfallkoffer für Hebammen
Deutsche Hebammen Zeitschrift , 5/2014, S. 27 ff.
2014
Elektronisch geführte Patientenakte
Tägliche Praxis - Die Zeitschrift für Allgemeinmedizin, Band 55, S. 302
2013
Beratung bei der Geburtshilfe
Medizinrecht, Hrsg.: Dietrich Berg, Klaus Ulsenheimer, Hartwig Bauer, Bernhard Zwißler u.a., Kramarz Berlin 2013, S. 83 ff.
2013
Zuweisung von Patientinnen bei Belegverträgen ohne Entgelt
Deutsche Hebammen Zeitschrift, Heft 6, S. 66 f.
2013
Wundinfektion bei Wanderniere
Im OP; 6/2013, S. 269 ff.
2012
Die Unverträglichkeitsprüfung aus haftungsrechtlicher Sicht
Arzt Zahnarzt Naturheilverfahren, 2/12, 31 f.
2012
Berufsbezeichnung Hebamme verloren
Deutsche Hebammen Zeitschrift, 7/2012, S. 62 ff.
2011
Haftungsrechtliche Aspekte bei Hygienefehlern
Münchner Ärztliche Anzeigen, Heft 18, S. 14 f.
2010
Hausgeburt: Ehrlich informieren!
Deutsche Hebammen Zeitschrift, 3/2010, S. 73 ff.
2010
Schwangerschaftskonfliktgesetz - Zur Neuregelung zum 01.01.2010
Der Gynäkologe, Band 43, Heft 1, S. 32 ff.
2010
Empfehlungen zum Umgang mit der Presse für Ärzte und Krankenhäuser
Klinische Monatsblätter für Augenheilkunde, Heft 1, S. 8 ff.
2009
Überwachung durch die Hebamme nach Kaiserschnitt?
Deutsche Hebammen Zeitschrift, 10/2009, S. 62 ff.
2009
Staatsanwaltliche Ermittlungen nach Propofol-Narkosen
Deutsches Ärzteblatt, Heft 41, S. 2031 f.
2009
Psychotherapie und Internet
Psychotherapeut, 09/2009, S. 393 ff.
2009
Fahreignungsbeurteilung: Welche Pflichten hat der Arzt aus juristischer Sicht?
Geburtshilfe und Frauenheilkunde, 10/2009, S. 904 f.
2009
Empfehlungen für Praxis und Klinik zum Umgang mit der Presse
ProPraxis Onkologie/Hämatologie, 09/2009, S. 22 ff.
2008
Das Fernbehandlungsverbot als rechtliche Grenze im Einsatz neuer Medien in der psychosozialen Versorgung
E-Mental-Health, Hrsg.: Stephanie Bauer und Hans Kordy, Springer Heidelberg 2008, S. 13 ff.
2007
Anmerkung zum Urteil des LG München I - Berufsgericht für Heilberufe- v. 18.09.2006: Mitteilung privater Wahrnehmungen eines Zahnarztes an die Führerscheinstelle
MedR, 2007, S. 260 f.